CBD wasserlöslich

CBD auf Wasserbasis ist ein CBD-Produkt, das sich gut mit Wasser oder einem anderen Getränk wie Fruchtsaft, Limonade, Kaffee oder Tee mischen lässt. CBD auf Wasserbasis wird auch als „wasserlösliches CBD“ bezeichnet.

CBD auf Wasserbasis hat einige wichtige Vorteile gegenüber CBD-Öl:

  1. Bessere Aufnahme vom Körper
  2. Weniger störender scharfer Geschmack
  3. Einfacher unterwegs

(1) Bessere Aufnahme im Körper

Dies ist bei weitem der wichtigste Vorteil von CBD auf Wasserbasis. Wasserlösliches CBD wird vom menschlichen Körper viel besser aufgenommen als CBD-Öl, CBD-Kapseln, CBD-Edibles und andere CBD-Produkte. Dies funktioniert wie folgt:

CBD-Öl weniger effizient
Zunächst sollten Sie wissen, dass der menschliche Körper zu mehr als 60% aus Wasser besteht. Substanzen, die sich gut mit Wasser vermischen, werden daher vom Körper leichter aufgenommen.

CBD, wie es in CBD-Öl, CBD-Kapseln und CBD-Lebensmitteln enthalten ist, ist eine hydrophobe Verbindung. Hydrophob bedeutet, dass sich eine Substanz nicht gut mit Wasser vermischt. Infolgedessen wird dieses CBD vom Körper weniger gut aufgenommen.

Die Tatsache, dass diese Form von CBD schwer mit Wasser zu mischen ist, liegt daran, dass das vorhandene CBD eigentlich aus CBD-Clustern besteht. Hierbei sind große Mengen von CBD-Molekülen zusammengeballt.

Sie können es mit der Süßigkeit Gobstopper bzw. Monsterball vergleichen. Sie müssen lange lutschen, bevor er sich vollständig in Ihrem Mund aufgelöst hat.

Darüber hinaus lässt sich der Mischstoff von CBD-Öl auch nicht leicht mit Wasser mischen. Schließlich ist allgemein bekannt, dass Öl wasserabweisend ist.

Aufgrund dieser Kombination aus hydrophobem Inhaltsstoff (CBD) und hydrophober Verbindung (Pflanzenöl) verschwinden ungefähr 90% des vorhandenen CBD mit dem Stuhl aus dem Körper.

CBD auf Wasserbasis ist effizient
Bei CBD auf Wasserbasis funktioniert es anders. Bei der Herstellung von CBD auf Wasserbasis wird Nanotechnologie verwendet, um CBD-Cluster in kleinere Einheiten bis zu etwa 100 Nanometer pro Einheit zu zerlegen. Das sind 0,0001 Millimeter.

Diese kleineren Einheiten sind in Wasser viel besser löslich. Sie können dies wieder mit dem Gobstopper/Monsterball vergleichen. Wenn Sie einen Monsterball in Ihrem Mund zerbeißen, löst er sich viel schneller in Ihrem Speichel auf.

Da sich CBD auf Wasserbasis leichter in Wasser löst, kann der Körper diese Form von CBD auch viel leichter aufnehmen. So verschwindet viel weniger CBD mit dem Stuhl aus dem Körper.

Mit anderen Worten, CBD auf Wasserbasis ist viel effizienter als andere CBD-Produkte.

(2) Weniger störender scharfer Geschmack

Viele Menschen finden den Geschmack von CBD-Öl unangenehm. Bei manchen Menschen erinnert der Geschmack von CBD-Öl an den Geruch von Gras. Darüber hinaus kann CBD-Öl im Hals kratzen.

Sie nehmen CBD auf Wasserbasis ein, indem Sie es zuerst mit einem Getränk Ihrer Wahl mischen. Wenn Sie beispielsweise wasserlösliches CBD mit Orangensaft mischen, werden Sie den bitteren Geschmack nicht mehr bemerken. Sie werden auch kein Kratzen im Hals spüren.

Diese Fähigkeit, sich mit einem Getränk zu vermischen, macht die Aufnahme von wasserlöslichem CBD zu einer viel angenehmeren Erfahrung als das Träufeln von CBD-Öl.

(3) Einfacher unterwegs

Die Einnahme von CBD-Öl ist eigentlich ein ziemlicher Aufwand. Dies kann besonders auf Reisen ärgerlich sein. Angenommen, Sie möchten im Zug Ihr CBD-Öl unter die Zunge träufeln und dann wechselt der Zug plötzlich die Spur. Das kann das Dosieren komplett durcheinanderbringen.

Ganz zu schweigen von den neugierigen Blicken der Mitreisenden. Und am Steuer eines Autos ist natürlich überhaupt kein Träufeln möglich.

Mit CBD auf Wasserbasis funktioniert es einfacher. Bevor Sie gehen, mischen Sie die richtige Menge wasserlösliches CBD in einer Flasche Wasser oder Fruchtsaft. Gut umrühren und Sie sind bereit für die Reise.

Einnahme von CBD auf Wasserbasis

CBD ist nur für einen begrenzten Zeitraum im Körper aktiv. Daher sollten Sie CBD auf Wasserbasis zweimal täglich einnehmen. Für eine gute Verteilung empfehlen wir Folgendes: eine Einnahme am Morgen und eine Einnahme am Abend.

CBD auf Wasserbasis wird in Flaschen mit einem Sprühkopf verkauft. Wie bereits erwähnt, wird wasserlösliches CBD vom Körper viel besser aufgenommen als CBD-Öl. Deshalb reicht ein einzelner Sprühstoß pro Einnahme aus.

Sie geben dann einen Sprühstoß in ein Getränk Ihrer Wahl. Dies kann Wasser, Fruchtsaft, Limonade, Milch oder was auch immer Sie bevorzugen sein.

Wenn Ihr Körper an CBD gewöhnt ist, können Sie die Dosis auf 3 oder 4 Sprühstöße pro Tag erhöhen.

Teurer ist billiger

Eine Flasche wasserlösliches CBD mit der gleichen Menge CBD ist teurer als eine Flasche CBD-Öl Pure oder CBD-Öl RAW. Wir geben das ehrlich zu.

Da CBD auf Wasserbasis vom Körper besser aufgenommen wird, erhalten Sie viel mehr für Ihr Geld. Wenn Sie sich also die Menge an CBD ansehen, die der Körper aufnimmt, ist wasserlösliches CBD letztendlich billiger.

Ist CBD auf Wasserbasis die Zukunft?

Die Antwort auf diese Frage lautet: wahrscheinlich ja, aber es könnte noch eine Weile dauern. Wir werden dies im Folgenden erklären.

CBD auf Wasserbasis wird vom Körper so viel besser aufgenommen, dass dieses Produkt allein aus diesem Grund CBD-Öl vorzuziehen ist. Wenn Sie sich das tatsächlich vom Körper aufgenommene CBD ansehen, ist dies auch die vorteilhafteste Wahl. Der gesunde Menschenverstand schreibt also eigentlich vor, dass Sie CBD auf Wasserbasis CBD-Öl vorziehen sollten.

Der Hauptgrund, warum derzeit mehr CBD-Öl verkauft wird, ist ein historischer. „CBD-Öl“ existiert einfach länger als „CBD wasserlöslich“. Und Menschen bevorzugen normalerweise das, was sie bereits kennen.

Ein bestehender Anwender muss daher zuerst überzeugt werden, CBD auf Wasserbasis auszuprobieren, aber das ist nicht einfach. Sagen Sie einem Pepsi-Trinker, dass Coca-Cola wirklich besser ist. Es wird keine Rolle spielen.

Bei neuen Anwendern von CBD-Produkten liegt der Fall etwas anders. Wenn Sie noch nie ein CBD-Produkt verwendet haben und die Preise vergleichen möchten, werden Sie bald feststellen, dass der Preis für eine Flasche CBD auf Wasserbasis höher ist als für eine Flasche CBD-Öl mit der gleichen Menge CBD. Dies lässt wasserlösliches CBD teurer erscheinen, aber wir haben bereits im vorherigen Absatz erklärt, warum der Schein trügt.

Zusammenfassend können wir daher den Schluss ziehen, dass CBD auf Wasserbasis aufgrund der nachweislich besseren Aufnahme des CBD durch den Körper wirklich das CBD-Produkt der Zukunft ist. Es wird jedoch einige Zeit dauern, bis diese Erkenntnis alle Benutzer von CBD-Produkten erreicht hat.